Home / Allgemein / Gardena Hauswasserwerk Info
Gardena Hauswasserwerk
Gardena Hauswasserwerk

Gardena Hauswasserwerk Info

Gardena Hauswasserwerk Info

Das Unternehmen Gardena, entstand ursprünglich aus der 1961 von Eberhard Kastner und Werner Kress gegründeten Firma Kress und Kastner GmbH. Der bekannte Markenname Gardena folgte 5 Jahre später. Die in Ulm sitzende GmbH ist weltweit eine der beliebteste und qualitativ beste Marke für hochwertige Gartengeräte und Zubehör.Aufgrund des umfangreichen Sortiments, was alle benötigten Produkte im Bereich Gartengeräte, Pflege sowie sämtliche für diese Zwecke benötigten Features beinhaltet, ist der Name Gardena in Europa marktführend.

Qualität, Kundenfreundlichkeit und ständige Innovation werden bei der Gardena GmbH groß geschrieben.

Neben dem Europäischen Markt, ist das Unternehmen in mehr als 80 Ländern der ganzen Welt vertreten und baut dies weiterhin aus.

Gardena – weltweit bekannt
Gardena ist ein international agierendes Unternehmen und Hersteller von Systemen und Produkten für die Pflege von Wohlfühloasen in Gärten. Das Unternehmen hat sich in drei Geschäftsbereichen kategorisiert: Gartengeräte, Gartenbewässerung und Pumpen. Demgemäß ist das Sortiment bei Gardena vielfältig und riesig. Die jahrelangen Konzernstrategien, auf die sich Gardena basiert hat, haben das Unternehmen zu einer einzigartigen Eigenmarke gemacht. Das bedeutet, dass nicht nur ältere Menschen, sondern auch jede Zielgruppe angesprochen ist. Das Ausbauen der Internationalisierung sowie das allgemeine Dienstleistungsangebot werden stetig erweitert. Die Produkte, darunter auch Gardena Hauswasserwerk Modelle, werden speziell in Fachmärkten vertrieben. Durch die unzähligen Partnerfirmen und Vertriebsgesellschaften ist das Unternehmen in mehr als 80 Ländern vertreten. Hierzulande ist Gardena in Ulm, Baden-Württemberg, ansässig und betreibt nicht nur die Herstellung und Verwaltung, sondern auch ein enormes Distributionszentrum. Um die Rolle als führender Hersteller in ganz Europa weiterhin gerecht zu werden, geht es ohne eine Zusammenarbeit von unterschiedlichen Transportdienstleistungsunternehmen gar nicht.

Gardena – Welche Produkte gibt es?

Gardena gehört seit dem Jahre 2007 der Husqvarna-Gruppe an und stellt seit 1978 auch eigene Wasserpumpen her. Die Produkte für die Bewässerung, aber auch Entwässerung sowie der häuslichen Wasserversorgung mithilfe von Gardena Hauswasserwerk stehen beim Unternehmen im Mittelpunkt. Ob für Schmutz- oder Klarwasser – wenn Sie Ihren Einsatzzweck vor Augen haben, dann finden Sie auch die richtige Pumpe dafür. Sie haben die Auswahl zwischen benzinbetriebenen, elektrischen und Tauchpumpen. Bei den Tauch-Druckpumpen und den Schmutzwasserpumpen haben Sie vielseitige Anwendungsgebiete zur Auswahl.

Das Unternehmen Gardena kategorisiert seine Gardena Hauswasserwerk Pumpenmodelle in die Classic-Reihe (für Einsteiger), in die Comfort-Serie (mehr Leistung und Extras) oder in die Premium-Reihe (Modelle überzeugen nicht nur durch die Leistung, Komfort, sondern auch durch die hochqualitativen Materialien wie zum Beispiel Gehäuse und Filter).

Gardena Hauswasserwerk 5000/5 eco Comfort

 

 

GARDENA Hauswasserwerk Classic

 

 

 

 

Gardena Hauswasserwerk 5000/5 eco Comfort

 

 

 

Gardena Hauswasserwerk 5000/5 eco Comfort

 

 

 

ardena Hauswasserwerk 5000/5 eco Inox Premium

 

 

GARDENA Premium Hauswasserwerk 5000/5 eco inox

 

 

 

 

 

Bei den Gardena Hauswasserwerk Tauchpumpen ist es entscheidend, welche Wasserart gefördert werden soll: Klarwasser (kaum verschmutztes Wasser mit minimalen Schmutzpartikeln) oder Schmutzwasser (Abwasser von der Waschmaschine, vom Baden oder Duschen). Durch die kleineren Feststoffpartikel haben Klarwassertauchpumpen eine Körngröße von 5 mm Durchmesser. Im Vergleich dazu verfügen die Schmutzwassertauchpumpen eine Körngröße bis zu 30 mm Durchmesser. Sie kommen gerade dann zum Einsatz, wenn mit Schlamm oder kleinen Steinchen zu rechnen ist wie zum Beispiel beim Abpumpen oder verschmutzen, überschwemmten Kellereinrichtungen.

Die Tauch-Druckpumpen sind für die individuelle Hauswasserversorgung zweckdienlich. Sie kommen zusammen für Zisternen oder Brunnen zum Einsatz. Die Comfort Gardena Hauswasserwerk Modelle saugen das Brauchwasser für die Hauswasserversorgung aus bis zu 15 Meter Tiefe. Dahingehen schaffen die Premium Gardena Hauswasserwerk Varianten, die meist mit einem energiesparenden Motor und einem 7-Stufen-Pumpenlaufwerk ausgestattet sind, bis zu 20 Meter. Beide Pumpentypen zählen zu den obersten Preisklassen.

Gardena Hauswasserwerk – automatisches Arbeiten

Mit einem Gardena Hauswasserwerk können Sie beispielsweise aus einem Brunnen, einem Regenauffangbehälter oder aus Zisternen Brauchwasser für die Waschmaschine, für die Toilettenspülung oder für die Bewässerung Ihres Gartens aufbewahren. Wenn Sie Wasser brauchen, dann springt ein Gardena Hauswasserwerk automatisch an. Vergleichsweise neu ist ein Gardena Hauswasserwerk in dem sogenannten eco-Modus, mit denen Sie über 15 Prozent Energie einsparen können. Das Gardena Hauswasserwerk verfügt darüber hinaus über einen Tank, einem Rückflussstopp sowie einem Vorfilter, der die Aufgabe hat, Verschmutzungen fernzuhalten. Bei den Premium Gardena Hauswasserwerk Modellen ist ein Multifunktions-Drehschalter angebracht. Dadurch bekommen Sie die Möglichkeit, selbsttätig die Inbetriebnahme einzuschalten. Soll der Betrieb automatisch oder manuell arbeiten? Sie entscheiden.

Im Vergleich dazu sind die Classic Gardena Hauswasserwerk Geräte vielseitig einsetzbar. So können Sie zur Druckverstärkung oder zur Bewässerung, aber auch zum Aus- und Umpumpen von Regentonnen und Leitungen benutzt werden. Mit Differenzierungen in Leistung, Design, Förderleistung und Ansaughöhe sind diese Classic Gardena Hauswasserwerk Modelle für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben. Neben der Wasserbeschaffenheit und der Korngrößen sollten Sie beim Kauf ferner auf die Kabellängen oder der Förderhöhe achten, die das Gardena Hauswasserwerk schaffen muss, damit dieses bei Ihnen zum Einsatz kommen kann. Die Förderhöhe ist keinesfalls mit der Eintauchtiefe zu verwechseln. Bei der Förderhöhe wird von dem niedrig zu erreichenden Wasserspiegel gesprochen. Bei der Eintauchtiefe ist die Rede von der Wasseroberfläche, die bis zu der Rohrstutzensoberkante der Pumpe gemessen wird. Bei den Klarwassertauchpumpen beträgt die Förderhöhe mindestens 5 bis 10 Meter; bei Schmutzwassertauchpumpen bei 9 bis 18 Meter. Die Fördermenge sollte bei Klarwassertauchpumpen bei 2.000 bis 11.000 Liter / Stunde; bei Schmutzwassertauchpumpen bei über 11.000 Liter / Stunde liegen. Zu der Ausstattung von einem Gardena Hauswasserwerk gehören Saugschlauch mit einem Rückflussstopp und einem Saugfilter und hauseigene Anschlussteile, etc. Beinahe jedes Tauchpumpen-Modell ist mit einem Ein- und Ausschalt-Mechanismus versehen, damit es nicht dazukommt, dass das Gerät hier trockenläuft. Nur wenige Gardena Hauswasserwerk Modelle haben eine andere Schalttechnik. Außerdem ist es wichtig, dass die Gardena Hauswasserwerk Schmutzwassertauchpumpen genug Spielraum über den Boden bekommen, um wirklich jedes Wasser entfernen zu können.

Gründe für ein Gardena Hauswasserwerk

Um mit Wasser versorgt zu werden, ist Ihr Gebäude im Regelfall an ein kostenpflichtiges öffentliches Trinkwassernetz angeschlossen.Durch immer weiter steigenden Preise, möchten viele Hausbesitzer um Kosten zu sparen, auf alternative Methoden der Wasserversorgung zurück greifen. Hier kommet das Gardena Hauswasserwerk ins Spiel. Wenn Sie Ihr Haus oder ihren Graten mit kostenlosem Regen oder Brunnenwasser bewässern möchten, eignet sich ein Gardena Hauswasserwerk ideal. Sie können ein solches Hauswasserwerk, als festen Bestandteil ihrer häuslichen Wasserversorgung nutzen.

Gardena Hauswasserwerk für jeden Bedarf

Gardena, bietet ihnen eine Vielzahl an Modelle in verschiedenen Preiskategorien. Die Preise liegen zwischen 100 Euro und 500 Euro je nach Größe und Zweck. Wenn Sie ausschließlich Ihren Garten mit Brauchwasser, alternativ und kostenfrei Bewässern möchten, können Sie auf einen Hauswasserautomaten zurückgreifen. Dieser pumpt Regenwasser sowie Wasser aus Brunnen oder Zisternen in ein Leitungsnetz. Sollten Sie Ihr Haus jedoch mit Trinkwasser versorgen wollen, benötigen Sie in den meisten Fällen einen Zusätzlichen Tank sowie ein Gardena Hauswasserwerk.Die Hauswasserwerke bestehen aus einer Wasserpumpe und einem speziellen Druckbehälter.Sollten Sie Ihr Haus durch ein kosten sparendes Gardena Hauswasserwerk mit Trinkwasser versorgen wollen ist es notwendig, dass Ihre Anlage den Vorgaben der deutschen Trinkwasserversorgung entsprechen.Des weiteren müssen diese Anlagen nach den Regeln der Trinkwasserversorgung überwacht werden.

Jetzt hier auf Amazon den besten Preis sichern

About hauswasserwerktipde

Check Also

Einhell Hauswasserwerk

Einhell Hauswasserwerk – Info

Einhell Hauswasserwerk Das Einhell Hauswasserwerk ist finanziell eine günstige Lösung, um das Brauchwasser in zum ...