Home / Allgemein / Hauswasserwerk frostsicher im Winter
Hauswasserwerk frostsicher Flächenheizung

Hauswasserwerk frostsicher im Winter

Wasser im Hauswasserwerk das gefriert, kann das Pumpengehäuse sprichwörtlich sprengen!

Es gibt mehrere Arten sein Hauswasserwerk davor zu schützen:

Zum Beispiel kann man das komplette Hauswasserwerk, den Saugschlauch, den Ableitungsschlauch,
den Filter leeren, saubermachen, trocknen und dann an einem frostsicheren Ort überwintern lassen.

Für Hauswasserwerk die auch im Winter arbeiten sollen (z.B. für WC – Spülung oder auch die Waschmaschine) könnte man einen kleinen Kasten bauen oder kaufen, den man mit Kork, Styropor, Dämmschaummatte Hauswasserwerk frostsicher Dämmschaummatteetc. auskleidet. Natürlich kann man auch vorgefertigte Kisten entweder aus PVC oder Aluminium nehmen. Von Holz würde ich aufgrund der Feuchtigkeit abraten, man kann zwar eine nehmen, jedoch wird sie nicht lange halten und damit würde auch ihr Hauswasserwerk darunter leiden. Vorteil von Holz ist natürlich, dass man Sie selbst bauen kann und das relativ preiswert im Gegensatz zu den gekauften Kisten aus PVC oder Aluminium. Ein wasserfester oder zumindestens ein wasserabweisender Anstrich bzw. Beschichtung könnten aber Abhilfe schaffen. Das ganze sollte vielleicht auch noch 80cm tief, also frostfrei versteckt sein.

 

Hauswasserwerk frostsicher Alubox

Hauswasserwerk frostsicher Plastikbox

 

 

 

 

 

Eine Flächenheizung aus kleinen Zweiader-Heizmatten, die man an den Innenseitender Schutzkiste befestigt, wäre auch möglich.

Hauswasserwerk frostsicher Flächenheizung

Für die Rohre: RohrummantelungenHauswasserwerk frostsicher Rohrisolierung aus Styropor oder wenn der Rohrdurchmesser es zulässt kann man auch eine Hauswasserwerk frostsicher RohrheizungDachrinnenheizung zum Schutz von Saugschlauch benutzen. Dann gibt es zusätzlich noch elektrische Heizspiralen die von außen auf die Rohre kommen. Das Dämmen hat aber auch eine Kehrseite. Wen es draußen im Sommer warm ist und das kalte Brunnenwasser durch die Metallrohre fließt, bildet sich eventuell Kondenswasser. Dieses kann zu Beschädigungen durch Korrosion an vielen Stellen führen. Auch erwischt es eventuell die Kontakte vom Druckwächter. Sie bilden Oxyd schichten, was zu Übergangswiderständen führt was irgendwann zum Funktionsausfall führt.

Wenn man diese Spielregeln für ein Hauswasserwerk beachtet, hat man auch lange gute Dienste von ihm zu erwarten und spart Trinkwasser und schont somit auch seinen Geldbeutel.

About jsidesddrtel&2015

Check Also

Grundfos Hauswasserwerk

Grundfos Hauswasserwerk Info

Grundfos Hauswasserwerk – Firmenhistorie und Beschreibung der Firma Grundfos Die Firma Grundfos ist einer der ...